Hanns-Seidel-Stiftung

Bewerben können sich Studierende der wissenschaftlichen Hochschulen und Fachhochschulen der ganzen Bundesrepublik Deutschland. Auslandsaufenthalte werden nach Ablauf eines Probe- oder Grundförderjahres unterstützt. Antragsberechtigt sind Studierende aller Fachrichtungen, sowie auch Graduierte, deren Promotion einen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung erwarten lassen. Weitere Kriterien: unter 32 Jahren alt, kein Zweitstudium, reine Auslandsaufenthalte werden nicht gefördert.

Kontakt

Abteilung IV: Institut für Begabtenförderung
Leiter: Prof. Hans-Peter Niedermeier
E-Mail: niederm@hss.de
Telefon: 089 1258-300

Bewerbungsverfahren

Studierende (31. Mai und 30. November), Promotion (15. Januar und 15. Juli)

Webseite

hss.de

Nationalität

Deutschland

Stufe

Studierende Assessmentstufe, Studierende Bachelor, Studierende Master, Doktorierende

Förderarten

Stipendien / Personalkosten

Aktualisiert am

25.04.2019

Fehler melden