Mitteleuropa-Stiftung

Die Mitteleuropa-Stiftung unterstützt Studierende aus Mitteleuropa und (neu seit 2017) aus Lateinamerika mit einem Stipendium. Die Stiftung stellt der Universität St.Gallen einen Geldbetrag zur Verfügung für Studierende auf der Master-Stufe oder auf PhD-Level, die aus Mitteleuropa stammen oder auch als lateinamerikanischen Ländern stammen.

Kontakt

Fachstelle für Studienfinanzierung /
Advice Center for Study Funding
Universität St.Gallen
Eva Flick und Jessica Aschari-Lincoln
Dufourstrasse 50
9000 St.Gallen
Mail: studienfinanzierung@unisg.ch
Tel: +41 (0)71 224 28 68

Antragstellung

HSG-Studierende reichen ein gut erläutertes Motivationsschreiben, einen CV und eine etwaige Projektbeschreibung ein. Zudem erwarten wir eine Budgetaufstellung, aus der ersichtlich ist, wie sich das beantragte Stipendium zusammensetzt.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen werden laufend bearbeitet und unterstehen keiner Deadline

Webseite

hantosprize.org

Nationalität

Albanien, Argentinien, Weißrussland, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Kuba, Tschechische Republik, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Guatemala, Honduras, Ungarn, Lettland, Litauen, Mazedonien, Mexiko, Montenegro, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Polen, Puerto Rico, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Ukraine, Uruguay, Venezuela

Stufe

Studierende Master, Doktorierende

Förderarten

Stipendien / Personalkosten, Projekte

Budget

max. 10.000 CHF pro Student

Aktualisiert am

16.01.2019

Fehler melden